Holzart Fichte

Eemwood liefert verschiedene Arten von Holz. Siehe nachstehenddie Holzart Fichte.

Fichte

Guter Wein braucht keine Krone. Dies gilt sicherlich auch für die skandinavische Fichte. Denn die Qualität von Holz beginnt, wie beim Wein, mit dem Anbaugebiet.

Wir sprechen hier über die Fichte. Auf Schwedisch heißt sie übrigens „Gran“. Die Geschichte besagt, dass einer der ersten holländischen Holzkäufer in Skandinavien diesen Namen mit „Furu“, dem schwedischen Wort für Kiefer, verwechselte. Seitdem steht „Gran“ für Fichtenholz und „Furu“ für Kiefernholz.

Sowohl Fichte als auch Kiefer kommen in allen nördlichen Wäldern vor, aber die Qualität des Rohmaterials wird in erster Linie durch die natürlichen Klima- und Bodenbedingungen bestimmt. Zwischen 60° und 65° nördlicher Breite gedeihen diese Arten am besten. Der Baum wächst gerade ruhig und langsam genug, um Holz mit feinen Jahresringen mit starker und gleichmäßiger Struktur zu liefern und dennoch weich genug, um leicht bearbeitet zu werden. Vor allem das Holz aus dem Bezirk Hudiksvall ist für seine hervorragende Qualität bekannt.

Fichte ist schön hell, fast weiß im frisch gesägten Zustand und schon von Natur aus für fast jede Anwendung geeignet. Von einfachen Baukonstruktionen bis hin zur Herstellung von hochwertigen Endprodukten wie Fensterrahmen, Treppen, Möbeln, laminierten Traversen, etc. Fichte aus Skandinavien wird immer transportgetrocknet geliefert und kann sogar in einer Route speziell getrocknet werden, je nach den Anforderungen für die Endanwendung.

Was wir machen können

Bearbeitung

Eemwood liefert Holz auch verarbeitet. Ob es sich um behandeltes Holz (behandelt mit Tanalith® E), lackiertes, gehobeltes oder gesägtes Holz handelt? Wir von Eemwood liefern es.